MLV Online

Sie sind hier

Musikschulreferendum: Breites Komitee gegen weiteren Bildungsabbau

Auszug aus der Medienmitteilung vom 24. April 2017

Nein zum Musikschulabbau

An der heutigen Medienkonferenz zum Start der Abstimmungskampagne,
präsentierte das Referendumskomitee «Nein zum Musikschulabbau» seine
Argumente und einen Flyer mit zahlreichen Persönlichkeiten aus Politik und Kultur.
Zur Abstimmung am 21. Mai kommt es, nachdem die Luzerner Allianz für
Lebensqualität das Referendum gegen die Halbierung der Kantonsbeiträge an die
kommunalen Musikschulen mit einem historischen Sammelrekord von 22'417
beglaubigten Unterschriften eingereicht hat. Das Referendum geniesst einen hohen
Rückhalt in der Luzerner Bevölkerung. Dies zeigt die hohe Unterschriftenzahl sowie
die Tatsache, dass im Nein-Komitee Vertreterinnen und Vertreter aller Parteien
mitmachen. Sie alle sagen Nein zum weiteren Bildungsabbau und zur
Kostenüberwälzung auf Familien.

Die gesamte Medienmitteilung (PDF)