MLV Online

Sie sind hier

Vorstand

Der MLV-Vorstand besteht neu aus fünf Mitgliedern. Die Verteilung der diversen Aufgabenbereiche können Sie hier entnehmen.

 

Regula Ineichen

Ich bin seit dem Herbst 2009 im Vorstand des MLV, beim Verein bin ich aber seit seiner Gründung. Ich finde es wichtig, dass sich viele eine gewisse Zeit für unsere Anstellungsbedingungen an den Musikschulen einsetzen und so zu guten Rahmenbedingungen unserer sinnvollen Arbeit an den Musikschulen mithelfen.

Ich wohne in Grosswangen und bin Mutter mehrerer zum Teil schon erwachsener Kinder. Ich unterrichte seit vielen Jahren verschiedene Blockflöten an der Musikschule Ruswil für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Daneben erteile ich auch Musikunterricht an der Oberstufe Zell neben ein paar anderen Fächern.

Die Arbeit mit Musik mit den unterschiedlichsten Menschen bereitet mir sehr viel Freude. Ich finde sie jedes Jahr wieder von Neuem spannend und herausfordernd.


Helene Tezzele

Meine erste musikalische Prägung geschah am Konservatorium „Claudio Monteverdi“ in Bozen/Südtirol (Italien). Nach der Heirat in die Schweiz erwarb ich das Lehrdiplom in Violine bei H. Scherz am Konservatorium Luzern. 2004 kam das Diplom in „Musikalische Grundschulung“ der Musikhochschule Fak.II hinzu. Zurzeit unterrichte ich 6 bis 66-jährige SchülerInnen in Violine und „Musik&Bewegung“an den Musikschulen Emmen und Eschenbach. Dabei lasse ich mich auch von den Erfahrungen mit meinem 16-jährigen Sohn leiten.

Schon länger verfolge ich als MLV-Mitglied das Musikschulwesen im Kanton Luzern. Die Anfrage des MLV-Vorstandes, ob ich bereit wäre ab August 2010 den MLV in der neu zu konstituierenden kantonalen Musikschulkommission zu vertreten, kam jedoch  überraschend. Aus der Überzeugung heraus, dass mit der „Verordnung über die Musikschulen“ eine neue Ära beginnen würde, sagte ich schliesslich zu. Der Einsitz ermöglicht es dem MLV die neuen Gegebenheiten mitzumodellieren, und am selben Tisch mit anderen massgebenden Verbänden und kantonalen Stellen  zu sitzen.


Christian Kaufmann-Schnyder

Ich bin im Herbst 2012 dem MLV Vorstand beigetreten.

Ich unterrichte an der Musikschule Sempach das „kleine“ Blech. Als Instrumentallehrer schätze ich die Abwechslung bei unserer Arbeit: das Begleiten eines Schülers über mehrere Jahre, die unterschiedlichen Schüleralter, arbeiten in Ensembles usw.

Daneben musiziere ich sehr gerne. Ich bin Zuzüger als Trompeter in verschiedenen Formationen und spiele in Gottesdiensten mit Orgel zusammen.

Ich lebe mit meiner Frau und meinen drei kleinen Kindern in Sursee und geniesse es, nebst dem Unterrichten und Musizieren eine gute Abwechslung in der Familienarbeit zu finden. Deswegen ist es mir auch wichtig, dass die Musikschularbeit mit möglichst familienfreundlichen Arbeitszeiten bewältigt werden kann.


Paul Kipfer

Dem MLV Vorstand bin ich Ende November 2012 beigetreten. Ich möchte einen Beitrag leisten, dass die Lehrpersonen zu fairen und zeitgerechten Bedingungen weiterhin ihre wertvolle Arbeit für unsere Gesellschaft ausführen können. Aus Überzeugung, dass es gerade in unserer Zeit eine gute und fundierte Ausbildung in der Musik für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an unseren Musikschulen und Volksschulen geben muss.

Nach der Erlangung des Lehrdiploms für Trompete habe ich mich an den Musikhochschulen in Luzern, Winterthur, Hannover (D), Bern und Fribourg weitergebildet. Später habe ich ein Studium in Music Management absolviert und die Ausbildung zum Musikschulleiter abgeschlossen.

Seit rund 25 Jahren bin ich an Musikschulen tätig, zur Zeit unterrichte ich in Kriens, Malters und Willisau. In meinem Unterricht darf ich Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf ihrem musikalischen Weg begleiten. Ich spiele aktiv in verschiedenen ad hoc-Projekt-Ensembles und Orchester.


Marc Hunziker

Pianist und Arrangeur aus Luzern, Lehr – und Konzertreifediplom an der Musikhochschule Luzern bei Prof. Grazia Wendling und Prof. Ivan Klansky, besuchte diverse Meisterkurse für Jazzklavier, u.a. bei Kenny Barron, Art Lande und Rob van Kreeveld. Unterrichtet an der Kantonsschule Musegg und an der Hochschule Luzern - Musik.

Spielt in verschiedenen Projekten: u.a. im Klavierduo mit seiner Frau Yvonne Lang, in Stephan Hodels Jazzkapelle, im Joseph Bachmann Quartett, im Ten In One Jazzorchestra; begleitete u.a. Sandy Patton, Ann Malcolm. Spielte 2006 am "Off Stage" des Pianofestivals in Luzern. Als Pianist in den Bereichen Klassik und Jazz tätig.